Autoversicherung wechseln – Stichtag ist am 30. November

Jedes Jahr im Herbst finden die Autobesitzer neben ihrer eigenen Rechnung für das kommende Jahr vermehrt auch Werbung für andere Anbieter von Autoversicherungen in ihrem Briefkasten. Das hängt damit zusammen, dass jeder Autobesitzer die Möglichkeit hat, bis zum 30. November seine bisherige Autoversicherung zu kündigen und zum 01. Januar des Folgejahres sich einen neuen Versicherer zu suchen.
Die Gründe für einen Wechsel der Autoversicherung können unterschiedlich sein; in der Regel werden die Versicherungsnehmer aber als Hauptgrund die günstigere Prämie bei dem neuen Versicherer nennen. Nur ein geringer Teil der Menschen wird eine generelle Unzufriedenheit mit der Versicherung als Kündigungsgrund nennen, zumal man mit seiner Autoversicherung im Grunde genommen gar keinen großen persönlichen Kontakt hat, vom Schadensfall einmal abgesehen.

Allerdings sollte eine Kündigung nie ausgesprochen werden, bevor man nicht eine neue Versicherung gefunden hat. In den Zeiten des Internets gestaltet sich diese Suche jedoch recht einfach. Man sucht bei Anbietern, die sich auf den Vergleich von Autoversicherungen spezialisiert haben, den günstigsten Anbieter und lässt sich ein Angebot errechnen. Weiß man bereits, welche Versicherung günstige Prämien anbietet, kann man alternativ aber auch auf der Homepage des entsprechenden Versicherers selbst die Autoversicherung ausrechnen und in einem Folgeschritt auch abschließen.
Von Vorteil bei einem Autoversicherungswechsel ist zudem, dass man sich seinen Neuvertrag so gestalten kann, dass wirklich nur das abgeschlossen wird, was nötig ist und was den Altvertrag evtl. zusätzlich verteuert hat. So muss sich jeder selbst überlegen, ob er wirklich eine Insassenunfall- versicherung benötigt oder ob die Verkehrsrechtschutz- versicherung tatsächlich auch über den Autoversicherer abgeschlossen werden muss.

Wenn dann ein neuer Vertrag abgeschlossen wurde, muss der bisherige Anbieter über die Kündigung in Kenntnis gesetzt werden. Die Kündigung muss spätestens am letzten Werktag des Monats November dem Vorversicherer vorliegen. Daher empfiehlt es sich, das Schreiben mit Einschreiben-Rückschein zu versenden.




Comments are closed.

Back to Top ↑